Meitinger Tafel

"Lebensmittel und mehrů für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen"
Meitinger Tafel

 

Unter diesem Motto versorgen die Helfer der Meitinger Tafel seit September 2004 Menschen mit geringem Einkommen.
Die Meitinger Tafel ist eine Organisation unter dem Dach der Sozialstation und Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

Etwa 30 ehrenamtliche Mitarbeiter holen die Lebensmittelspenden jede Woche bei Supermärkten, Bäckereien und anderen Sponsoren ab. Alle Mitglieder der Gruppe arbeiten freiwillig und unentgeltlich.

Ausgabe der Waren ist jeden Freitagvormittag in der Gemeindehalle, Werner-von Siemens-Stra▀e 2. Die Räume stellt der Markt Meitingen mietfrei zur Verfügung. Nähere Informationen gibt die Sozialstation Meitingen unter der Rufnummer 08271 / 81 39 40.

Ökumenische Sozialstation Meitingen - Tel.: 08271 / 81 39 40